Vermeintlicher Fehler beim Installieren des Orchideen Manager

Gelegentlich kommt es vor, das nach der Installtation der Anwendung, diese einen Fehler anzeigt, dass die Datenbannk nicht geöffnet werden kann. Dieser Fehler tritt auf, wenn die Anwendung unter „Programme“ installiert wurde.

Eigentlich sollte das Setup die bei der Installtion die richtigen Rechte auf den Ordner und die Datei setzen.

Dies gelingt aber wohl nicht immer. Damit der Orchideen Manager einwandfrei funktionert, müssen die Rechte des Programmordner unter „Programme“ angepasst werden.

Wechseln Sie dazu in den Ordner „Programme“ und führen Sie die rechte Maustaste auf dem Installationsordner aus. Sofern Sie diesen nicht geändert haben, sollte dieser „Orchideen-Manager“ lauten. Passen Sie nun die Rechte des Ordner auf alle Dateioperationen wie Lesen, Schreiben und Löschen an.

Starten Sie nun den Orchideen Manager neu. Der Fehler sollte nicht mehr auftauchen.

Der Orchideen-Manager wird Mehrsprachenfähig

Es erfreut mich doch sehr, dass der Orchideen-Manager an Beliebtheit gewinnt und das International.

Aufgrund von eigen Anfragen, habe ich mich entschlossen die Anwendung Mehrsprachenfähig zu machen. Dies erfordert jedoch im Moment einen etwas höheren Aufwand in der Entwicklung, jedoch ist es danach relativ einfach, weitere Sprachen ein zubinden.

Geplant sind als erstes die Sprachen Englisch und Italienisch.

Ich bitte ein wenig um Geduld, bis das neue Update des Orchideen-Manager veröffentlicht werden kann.

Der neue Filter. Orchideen einfach und schnell filtern.

Mit dem neuem Update hat sich das Filtern der Anwendung geändert. Bislang war es nur möglich, nach einem Kriterium zu filtern. Das ist nun Geschichte und mehrere Kritierien können augewählt werden.

Durch diese Funktionlität in Verbindung mit dem Drucken von Listen, können gezielte Bestandslisten erstellt werden. Somit bekommt man einen genauen Überblick über seine Orchideensammlung.

Die ersten Schritte

Nachdem Sie die Anwendung installiert haben, nehmen Sie sich bitte ein Weilchen Zeit und lesen Sie das Handbuch. Sie können das Handbuch über das Hauptmenu „Hilfe“ oder der Taste F1 öffnen.

Das Handbuch liegt im Programmordner und ist im PDF – Format.

Haben Sie sich mit dem Handbuch vertraut gemacht, konfigurieren Sie bitte als Erstes die Anwendung über die Einstellungen. Sofern Sie einen Internetzugang haben, aktualisieren bzw. laden Sie sich die Pflanzenliste von The Kew Plantlist herunter.

Sie finden einen entsprechenden Menupunkt dazu im Hauptmenu unter „Optionen“.

Kennen Sie Temperaturbedingen, so können Sie diese nach Orchideenarten als Template anlegen. Dies erspart Ihnen beim Anlegen von neuen Orchideen diese Angaben und Zeit. Die Angaben werden aus den Templates für die angegeben Orchideenart ermittelt und automatisch übernommen.

Habe Sie alle Einstellungen vorgenommen, die aktuelle Pflanzenliste heruntergeladen und Templates angelegt, können Sie nun mit der Erfassung Ihrer Orchideen beginnen.